HERZLICH WILLKOMMEN AUF
DER HOMEPAGE DER DEUTSCHEN MENOPAUSE GESELLSCHAFT E.V.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen Informationen rund um das Thema „Wechseljahre/Menopause“ und deren Einfluss auf verschiedene Aspekte von Gesundheit und Lebensqualität geben. Wir hoffen, dass wir Ihnen auf Ihre Fragen hilfreiche Antworten geben können und wären dankbar für Rückmeldungen und Hinweise, um diese Seiten für Sie noch besser mit den Themen, die Sie interessieren, gestalten zu können.

 

Herzlichst Ihr
Alfred O. Mueck

 

Die Deutsche Menopause Gesellschaft e.V. ist die weltweit größte Menopause Gesellschaft. Wir konnten am 20. September 2017 das 2.000ste Mitglied begrüßen und freuen uns über den aktuellen Stand von 2.366 Mitgliedern! (Stand 16.10.2019)


 

„UND EINE HRT >>MACHT<< DOCH BRUSTKREBS!?“

 

Am 29. August 2019 wurde in der hochrangigen Zeitschrift The Lancet eine Auswertung von 58 epidemiologischen retro- und prospektiven Studien zur Assoziation (!) einer menopausalen Hormontherapie (MHT) und Brustkrebsrisiko veröffentlicht.

 

Eine Stellungnahme von Prof. Dr. med. Petra Stute lesen Sie bitte im Newsletter Oktober 2019.
Hier werden einige Aspekte der Studie und deren Ergebnisse detailliert betrachtet.

 


 

5. Dezember 2019, 18.00 -19.00 Uhr – Hotline mit PD Dr. Birgit-Christiane Zyriax – „Problemsituation allgemeine Menopause“6. uni 2019, 18.00 -19.00 Uhr


 

Frauen – „Ü40“
endokrinologisch verstehen
…die Prä, Peri- und Postmenopause…

 

Modul I
Der Termin 29.-30. November 2019 ist ausgebucht!
Hamburg 27.-28. März 2020  (Nur noch wenige Restplätze!)
Hamburg 20.-21. November 2020
Basiswissen Endokrinologie

 

Modul II
Hamburg 4.-5. September 2020
Was sollten Frauenärzte/Innen aus anderen Fachgebieten wissen?

 


         

„PERIMENOPAUSALE MEDIZIN – ZIELGERICHTET UND RISIKOADAPTIERT“

 

Kongresspräsidenten/In:

Prof. Dr. med. Thomas Römer, Köln
Prof. Dr. med. Vanadin Seifert-Klauss, München
Prof. Dr. med. Peyman Hadji, Frankfurt am Main

 

Tagungsort:

Franklinstrasse 65
60486 Frankfurt am Main